Tennisclub Deggingen - Aktuelles

Tennisclub Deggingen

Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles


Herren 1 - TC Deggingen hält die Klasse

28. 07. 2015

Pflicht bei der 2:7-Schlappe in Esslingen erfüllt

Mit einem 7:2 hat der TC Deggingen die Saison in der Tennis-Bezirksliga begonnen, mit einem 2:7 beim Tabellenzweiten Turnerschaft Esslingen II hat er sie abgeschlossen. Die Schlappe reichte zum Klassenerhalt, weil die Degginger im letzten Rundenspiel den noch erforderlichen Punkt holten, um letzte Zweifel auszuräumen.

Das war aber auch schon das einzig Positive, viel zu bestellen hatten die Filstäler am Sonntag beim Tabellenzweiten nicht. Nach den sechs Einzeln war die Partie schon durch, die Gastgeber führten uneinholbar mit 5:1. Lediglich der an Position zwei spielende Frank Höhmann gewann. Er zitterte sich nach starkem ersten Satz zum 6:1, 4:6 und 11:9-Erfolg im Match-Tie-Break gegen Roland Berger. Julian Kistenfeger konnte im Spitzeneinzel gegen Torsten Leithold beim 2:6, 2:6 ebenso wenig ausrichten wie Benjamin Müller (drei) und Christian Kienle (vier). Müller verlor 1:6, 4:6 gegen Nils Kallen, Kienle mit 4:6, 1:6 gegen Markus Glauben. Tobias Zacholowsky (fünf) kämpfte sich im zweiten Satz in den Tie-Break, konnte gegen den jungen Philipp Leithold seine erste Saisonniederlage aber nicht mehr abwenden und verlor 1:6, 6:7. Chancenlos war Christian Wilms an Position sechs gegen Dominik Schwarz. Er verlor 1:6, 0:6.

Der Standardpunkt war den Deggingern in den Doppeln aber noch vergönnt. Diesen holten Kienle/Wilms im Doppel drei beim 7:5, 6:4 gegen Schwarz und Lars Hansen. Müller/Zacholowsky mussten gegen Kallen/Glauben mit der Höchststrafe vom Platz. Kistenfeger/Höhmann lagen bereits 1:6 und 1:5 zurück, ehe sie mit dem Rücken zur Wand plötzlich aufdrehten und beim 1:6, 5:7 den zweiten Satz beinahe noch geholt hätten.

Auch wenn die Degginger mit nur einem Sieg auf Platz sechs landeten, haben sie in der höheren Liga gut mitgehalten und das Klassenziel erreicht. Mit ein wenig Glück wäre auch eine bessere Platzierung möglich gewesen. Drei der sechs Begegnungen gingen 4:5 verloren.

höh

So spielten sie:

TS Esslingen II - TC Deggingen 7:2
Torsten Leithold - Julian Kistenfeger 6:2, 6:2
Roland Berger - Frank Höhmann 1:6, 6:4, 9:11
Nils Kallen - Benjamin Müller 6:1, 6:4
Markus Glauben - Christian Kienle 6:4, 6:1
Philipp Leithold - Tobias Zacholowsky 6:1, 7:6
Dominik Schwarz - Christian Wilms 6:1, 6:0
Leithold/Berger - Kistenfeger/Höhmann 6:1, 7:5
Kallen/Glauben - Müller/Zacholowsky 6:0, 6:0
Schwarz/Lars Hansen - Kienle/Wilms 5:7, 4:6

 

Kommentare: 0

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar verfassen:

Bitte füllen Sie mit * markierte Felder korrekt aus. JavaScript und Cookies müssen aktiviert sein.
Name: (Pflichtfeld) *
email: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht) *
Homepage:
:-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-)
Ihr Kommentar: *
 
Bitte tragen Sie den Zahlencode ein:*
Captcha
Powered by CMSimpleRealBlog

weiter zu:

Wetter


 

Friends & more 

Bänklesfest Deggingen
Bänklesfest Deggingen

FFW Deggingen
Freiwillige Feuerwehr Deggingen

|Template: ge-webdesign.de| TCD Impressum| Login