Tennisclub Deggingen - Aktuelles

Tennisclub Deggingen

Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles


Herren 60 des TC Deggingen Württ. Meister

15. 10. 2018

Nach einer mannschaftlich geschlossenen Leistung und tollem Kampfgeist konnten auch kleinere Blessuren
und Verletzungen die Tennismannschaft der Herren 60 des TC Deggingen nicht davon abhalten in einer
7er-Gruppe die Saison als Gruppenerster und damit als Württ. Meister abzuschließen.
 
In einem fünftägigem intensiven Vorbereitungscamp in Südtirol bereitete sich die gesamte Mannschaft auf
die Tennissaison 2018 vor, um optimal auf die anstehenden Spiele gerüstet zu sein.
Zu Beginn gegen den TC Kusterdingen, den mehrfachen Württ. Meister in dieser Staffel, gelang dem TC Deggingen
ein gelungener Einstand mit einem 4:2-Sieg.
Im zweiten Spiel gegen den TC Weilheim bekamen die Herren 60 des TC Deggingen einen Dämpfer verpaßt. Ohne
die Nr. 1 Fähndrich und der Verletzung von Lecher musste man sich letztendlich mit 2:4 geschlagen geben.
Somit fuhr man mit gemischten Gefühlen zum TC Bad Wildbad, einem Mitaufsteiger, der bei den Herren 55 mehrmaliger
Württ. Meister war. Nachdem Fähndrich an Pos 1 verlor und Lecher an Pos. 2 sein Spiel verletzungsbedingt aufgeben
musste, sorgten Pertl an Pos. 3 und Arndt an Pos. 4 jeweils in zwei Sätzen für den 2:2 Zwischenstand. Zwei klar
gewonnene Doppel sorgten für den 4:2 Sieg für die Degginger Mannschaft.
Gegen Erdmannshausen lagen die Degginger bereits nach den Einzeln uneinholbar vorne, sodass man ein Doppel
abschenken konnte und trotzdem als 4:2-Sieger feststand.
Im Auswärtsspiel gegen die TA TSG Giengen hatten die Herren 60 des TC Deggingen keine Probleme und konnten
einen 6:0-Sieg verbuchen.
So mussten die Degginger im entscheidenen letzten Spiel mindestens mit 4:2 gewinnen, um das Ziel Württ. Meister
zu werden, zu erreichen.
Aufgrund der Wetterverhältnisse wurde das Heimspiel des TC Deggingen in die Halle verlegt. Bereits ind den Einzeln
ließen die Degginger nichts anbrennen und gewannen jeweils in zwei Sätzen. Fähndrich/Lecher gelang in Doppel 1 mit
6 : 0 und 6 : 3 der entscheidende Punkt, so dass die Niderlage in Doppel 2 im Match-Tie-Break keine Bedeutung mehr hatte.
Damit konnte die Degginger Mannschaft nun zum dritten Mal den Titel des Württ. Meisters für sich verbuchen.
 
MFG Sepp

 

 

 

Kommentare: 0

Keine Kommentare vorhanden!

Neuen Kommentar verfassen:

Bitte füllen Sie mit * markierte Felder korrekt aus. JavaScript und Cookies müssen aktiviert sein.
Name: (Pflichtfeld) *
email: (Pflichtfeld, wird nicht veröffentlicht) *
Homepage:
:-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-)
Ihr Kommentar: *
 
Bitte tragen Sie den Zahlencode ein:*
Captcha
Powered by CMSimpleRealBlog

weiter zu:

Wetter


 

Friends & more 

Bänklesfest Deggingen
Bänklesfest Deggingen

FFW Deggingen
Freiwillige Feuerwehr Deggingen

|Template: ge-webdesign.de| TCD Impressum| Login